TU Berlin

FG Gender in MINT und Planung / Feminist Studies in Science, Technology and Society (Feminist STS)Lehrverzeichnis / Teaching

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Wie lassen sich Erkenntnisse aus den Analysen der Gender Studies auf die Inhalten der MINT Studienfächer übertragen?

Petra Lucht

Das Abschlussprojekt ist ein Angebot für Studierende im Studienprogramm Gender Pro MINT, die ein Studienprojekt oder eine natur-, ingenieur- bzw. planungswissenschaftliche Qualifikationsarbeit um Perspektiven der Gender Studies erweitern möchten. Die Lehr- und Lernformate umfassen Einzel- und Gruppenarbeit, Präsentationen des Studienprojekts im interdisziplinären Kontext sowie den Transfer von Ansätzen der Gender Studies auf ein Studienprojekt im Fachstudium.

Anmeldung und weitere Informationen auf ISIS:
isis.tu-berlin.de/course/view.php
Kontakt:
Petra Lucht:

LV.-Nr.: 3152 L 035

Gender Pro MINT:
Projektmodul 1

»Was haben Natur- und Technikwissenschaften mit ­Gender zu tun?«

Bärbel Mauß

Die Lehrveranstaltung richtet sich ausschließlich an Studierende der Natur-, Planungs- und Technikwissenschaften, der Mathematik, Informatik und Wirtschaft. Die Studierenden lernen mittels verschiedener Analyseverfahren natur- und technikwissenschaftliche Disziplinen aus der Genderperspektive kennen.

isis.tu-berlin.de/course/view.php
Start und Freigabe des Kurses: 15. Juli 2020 (Blockkurs)
Anmeldung und weitere Informationen zum Kurs unter

LV.-Nr.: 3152 L037

BA-KulT BiWi 5
Gender Pro MINT

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe