direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Lupe

Gender in MINT und Planung / Feminist Studies in Science, Technology and Society (Feminist STS)

Die Professur „Gender in MINT und Planung / Feminist STS“ hat Prof. Dr. Petra Lucht inne.

Am Fachgebiet arbeiten und forschen die wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen   Dr. Sahra Dornick, Dr. Tanja Kubes, Sandra Tausch, Alison Sperling, Andrea Bossmann und Franziska Kaiser. Als studentische Mitarbeiterin ist Judith Holz tätig.

Die Professur „Gender in MINT und Planung / Feminist STS“ wird durch das Berliner Chancengleichheitsprogramm (BCP) gefördert.

Forschung

Am Fachgebiet laufen mehrere Forschungsprojekte zu unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten. Genauere Informationen finden Sie hier.

Lehre

Das Fachgebiet ist an der TU Berlin in den Studiengängen BA Kultur und Technik und MA Theorie und Geschichte der Wissenschaft und Technik, sowie in dem Studienprogramm Gender pro MINT in der Lehre in Form von Modulverantwortlichkeiten oder Lehrveranstaltungen vertreten. Darüber hinaus wird das Fachgebiet ab dem WS 2020/21 im Studiengang MA Design & Computation, der gemeinsam von der TU Berlin und der Universität der Künste Berlin angeboten wird, in der Lehre beteiligt sein.

Hier finden Sie eine allgemeine Übersicht aller Lehrveranstaltungen und Modulverantwortlichkeiten des Fachgebiets sowie das aktuelle Seminarangebot des Fachgebiets.

Aktuelles

  • Das Projekt „Digitale Akademie Pflege 4.0 - DAPF 4.0“ wurde am 7. Sept 2020 auf der Tagung „Mensch und Computer 2020“ präsentiert. Der Konferenzbeitragist hier zu finden: dl.gi.de/handle/20.500.12116/33560

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Fachgebiet "Gender in MINT und Planung"
Prof. Dr. Petra Lucht
Zentrum für Interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung (ZIFG)
TU Berlin
Marchstr. 23
MAR 2-4
Raum: MAR 2.017
D-10587 Berlin
E-mail: petra.lucht(at)tu-berlin.de
Tel.: (+49) (0)30- 314 26995
Sek.: (+49) (0)30- 314 26974
Fax: (+49) (0)30- 314 73906